Ein guter Text basiert auf korrekter Sprache.

Fehler passieren. Dabei muss es nicht einmal die eigene Unwissenheit sein, die Falsches in unser Geschriebenes fügt. Oftmals ist die sogenannte Betriebsblindheit der Grund dafür, dass wir nicht mehr sehen können, was nicht richtig, nicht miteinander stimmig oder einfach nur vertippt ist.

Wir von Libellus sorgen dafür, dass Ihre Texte fehlerfrei sind. Wählen Sie aus, ob Sie ein Korrektorat oder ein Lektorat wünschen. Die jeweiligen Inhalte finden Sie in der rechten Spalte beschrieben. Gern können Sie aber auch individuell mit uns vereinbaren, wie tief in Ihren Text eingegriffen werden soll.

Wir prüfen und verändern anschließend mit der Sorgfalt, die es braucht, um ein Höchstmaß an Qualität zu sichern – Libellus erfüllt alle Güte-Kriterien des Verbandes der Freien Lektorinnen und Lektoren.

Korrektorat

Das Korrektorat beinhaltet die Überprüfung der Rechtschreibung, Interpunktion, Grammatik, Syntax, Geschlossenheit von Schreibweisen, Verwendung von Sonderzeichen, Abständen, Einheitlichkeit von Abkürzungen und der Zitierweise.

Lektorat

Das Lektorat beinhaltet sämtliche Arbeiten des Korrektorats. Hinzu kommen die Kontrolle der logischen Konsistenz der Argumentation, des wissenschaftlichen Stils, die Suche nach Redundanzen, Wiederholungen und Füllwörtern sowie die Vereinheitlichung von Tempus und Konjunktion. Ferner machen wir Vorschläge zur Verbesserung des strukturellen Aufbaus und der Wahl sprachlicher Formulierungen.

Die korrekte Formatierung der Manuskripte nach Vorgabe der jeweiligen Institution kann auf Wunsch (nach Absprache bei geringem Aufwand auch inklusive) mit ausgeführt werden.

Hinweis

Der Abschluss des jeweiligen Vertrages erfolgt nach Ansicht des Manuskriptes oder einer Textprobe. Mit dem Angebot erfolgt eine erste (ehrliche) Einschätzung zur Qualität. Sollte sich infolge der Vorabprüfung ein erhöhter Korrekturaufwand durch erhebliche Defizite ergeben, können die Preise variieren. Nachträgliche Kosten entstehen nicht. Eine eilige Bearbeitung ist gegen Aufschlag möglich; die normale Bearbeitung erfolgt nach vereinbarter Frist. Änderungen werden auf Wunsch im nachvollziehbaren Korrekturmodus eingetragen, Anmerkungen in Kommentarform.

Maschinenschriftliches Lektorat

Handschriftliches Korrektorat

Fehlerhafte Konstruktionen

Top 20 Rechtschreibfehler